Pressestimmen

Freie Kantorei Duisburg 1984 e.V.

NEUIGKEITEN

„Gold“ für die Freie Kantorei

Die Freie Kantorei Duisburg […] ist für das Konzert „Klagemauer“ vom 20. November in der Gebläsehalle des Landschaftspark Duisburg-Nord mit der Präsentationsmedaille in Gold vom Chorverband NRW ausgezeichnet worden. Mit 54 von möglichen 55 Punkten erhielt die Freie Kantorei die höchste Bewertung […] In allen Kriterien erhielt der Chor die [… weiterlesen]

Rheinische Post zum Konzert „Klagemauer“

… Stimmlich machte die Freie Kantorei einen ausgezeichneten Eindruck. Bereits die Motette “Verleih uns Frieden“ von Heinrich Schütz zeigte, dass die Sänger um den jederzeit überlegt koordinierenden Dirigenten Bernhard Quast behutsam gestalteten und wirklich den geringsten Eindruck von Beliebigkeit vermieden. Der sehr gute Eindruck setzte sich fort. …

Rheinische Post zum Konzert „Eternal Christmas“

…Ein weitgehend ausgewogener Chorklang der 45 Sängerinnen und Sänger, die teils auch solistisch in Erscheinung traten und die klanglichen Möglichkeiten der Museumsräume mit einbezogen, sowie sorgfältige musikalische Gestaltung, saubere Intonation und engagierte und sichere Darbietung der schwierigen Werke machten den Abend zu einem Erlebnis für die Hörer …

Freie Kantorei Sang vor riesigem Penck- Gemälde

Zahlreiche Zuhörer erlebten ein vorzügliches a-cappella-Konzert im Museum Küppersmühle für moderne Kunst. Es war keine der üblichen Chormusiken zu Advent und Weihnachten, die die Freie Kantorei Duisburg unter Leitung von Bernhard Quast am vierten Adventssonntag bot. Ungewöhnlich die Zusammenstellung der Kompositionen von Monteverdi über Bruckner und Britten zu den Zeitgenossen [… weiterlesen]

Weimarer Zeitung zum Konzert „Missa temporum“

Schwelgen im Wohlklang Selbst im musikgewöhnten, chorverwöhnten Weimar dürften wir glücklich sein, hätten wir einen a-cappella-Chor dieser Größe und Qualität in unseren Mauern. Ein abgestimmt schattierter Wohlklang bezauberte ebenso wie polyphone Ausgeglichenheit und tonliche Reinheit, die Stabilität nie ermüdender Soprane wie die Klarheit der Tonschritte im Bassfundament. Dem Eindruck nach [… weiterlesen]

Rheinische Post

Das Konzert war ein großer Erfolg, sicher in erster Linie wegen der enormen Leistung des ambitionierten Chores. Die Freie Kantorei übertraf sich selber mit ebenso homogenem wie durchsichtigem Chorklang, treffsicheren Einsätzen und hellwacher Sangesfreude …

Rheinische Post zur Johannespassion

… Der Chor bewies wieder einmal seine große, immer noch steigende Klasse. […] wendig und insgesamt souverän. Der Klang war meist erfreulich durchsichtig. Bernhard Quast […] sorgte für eine Artikulation, die man […] als prägnant bezeichnen kann.

Rheinische Post zum Konzert „Hinübergehen“

Das schwer anmutende Thema kommt leicht daher. Wir können „hinüber-gehen“ und hören Mendelssohns „Denn Er hat seinen Engeln befohlen“. Hier setzten die Choristen schon am Anfang einen stimmlichen Höhepunkt: kultiviert, ausgewogen, frei schwebend kommt der 91.Psalm daher. Bernhard Quast fordert, beschwört, motiviert zum traumhaften Rheinberger – Schluss im leisesten Piano [… weiterlesen]